Insektensterben - Gärtner*innen werden aktiv!

 

Wildbienen, Florfliegen, Marienkäfer & Co - einfache Maßnahmen zur Förderung von nützlichen Insekten im Garten

Abendvortrag mit Birgit Wendelken im Bamberger auch für Multiplikatoren

Dienstag, 11. September 2018, 19.00 bis 20.30 Uhr,

Anmeldung: VHS-Bremen, Tel. 361-59525, Kurs-Nr:26-674-M

 

Wann haben Sie das letzte Mal einen Schmetterling oder eine Florfliege in Ihrem Garten beobachten können? Neueste wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass sich die Zahl der Insekten zur Zeit drastisch reduziert. Während die "Krabbeltiere" bei vielen Menschen nicht unbedingt einen guten Ruf genießen, übernehmen sie in unseren Gärten als kleine Helfer viele wichtige Funktionen. Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung unserer Nutzpflanzen, zersetzen altes Pflanzenmaterial oder dienen zahlreichen Tieren als Nahrung.

Was können wir tun, um dem Insektensterben entgegen zu wirken? Der Vortrag stellt wichtige Arten vor und zeigt einfache Maßnahmen zur Förderung von Nützlingen, die jeder im Garten oder auf Balkon durchführen kann.